Beauftragter für den
Datenschutz im Staatlichen
Schulamt Mittelthüringen
Tel. 03643/ 884173
Fax 03643/ 884122
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

CoDesigned by Omegatheme.com
Copyright (C)
Schule am Zoopark 2018

Impressum

Hallen-Fußball-Cup 2018 des TBRSV e.V.

Fußball als toller Spaßmacher und fieser Kräfteräuber
Endlich mal wieder bei einem Turnier- darauf haben sich Andreas, Michael, Justin, Philipp, Maurice und Tobias sehr gefreut.
Beim 1.Fußball-Cup 2018 des TBRSV e.V. in der Thüringenhalle traf die Mannschaft der Schule am Zoopark Erfurt am 17. Januar auf Teams der Förderzentren aus Höngeda/ Mühlhausen, Meiningen, Weimar und Bruchstedt.
Und diese guten Fußballer machten es unseren Schülern nicht leicht. Der Torhüter hatte viel zu tun. Justin wurde in dieser Rolle von Spiel zu Spiel immer besser.
Das gleiche galt für Michael, Maurice und Andreas in der Verteidigung. Tobias kam im Sturm dann auch mit einem erzielten Tor zum Zuge.
Die Jungs brauchten nicht nur viel Laufkraft für diesen Sporttag. Sie werden diese Erfahrungen nun mit Lust und Ansporn in die weitere Trainingsarbeit stecken.

Gerrit Holland

hafucu18_6.jpghafucu18_3.jpghafucu18_7.jpghafucu18_2.jpghafucu18_5.jpghafucu18_4.jpghafucu18_1.jpg

Basketballtraining mit den Oettinger Rockets am 18.10.2017

Am Mittwochvormittag kamen zwei Trainer der Basketballmannschaft Oettinger Rockets in die Schule am Zoopark um gemeinsam mit 23 Schülerinnen und Schülern der Ober- und Werkstufen eine Trainingseinheit „wie die Profis“ zu absolvieren. Nachwuchstrainer Ronny Schönau hatte sogar zwei Profispieler aus der 1. Bundesligamannschaft im Schlepptau. So konnten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Profis das Dribbeln, Passen und Körbewerfen üben um zum Abschluss unter den Augen der Basketballspieler gegeneinander zu spielen.

Am Ende gab es dann noch einige Autogrammkarten sowie eine Einladung zu einem Heimspiel der Oettinger Rockets für die gesamte Schule.

Die Veranstaltung kam bei allen Beteiligten sehr gut an. Alle Schülerinnen und Schüler waren mit dem Ball in Bewegung und hatten 90 Minuten Spaß an den abwechslungsreichen Übungen, die Ronny Schönau und sein Partner vorbereitet hatten. Sowohl auf Seiten der Trainer und Profis, als auch seitens der Schülerinnen und Schüler war klar – „DAS MACHEN WIR BALD WIEDER!“

Manfred Perleberg

bbt17_2.jpgbbt17_4.jpgbbt17_3.jpgbbt17_1.jpg

Teilnehmer/-innen:
O1     Tom Wulf
O2     Pascal Krusche, Jessica Maul, Leon Görner, Maurice Ernst, Sophie Abe
O4     Vanessa Tiemann, Matthias Fuchs, Dominik Prosek
W1    Andreas Lorenz, Martin Hildebrand, Justin
W2    Jessica Raab, Daniel Puhlmann, Nico Montag
W3    Sebastian Mail, Marcus Pickel
W4    Isabell Keßler, Corvin Bötzel, Max Kiel

Ein Fest für das Schwimmen

Zum 8. Mal hat das FöZ in Höngeda am 22.03.2017 über 10 Schulmannschaften zum Schwimmwettkampf in die Thüringentherme nach Mühlhausen eingeladen. Für Svetlana, Maja, Rico, Justin und Giorgi war es die allererste Teilnahme an einem außerschulischen Schwimmturnier. Und so waren sie ganz schön aufgeregt. Nur Jessica und Tom sind schon wettkampferprobte Schwimmsportler. Alle haben ihr Bestes gegeben und das hat sich bei den Finalstarts in leistungsunterschiedlichen Kategorien (gemäß Special Olympics) sehr gelohnt:

Giorgi mit Bronze für 25m Freistil und Silber für 25m Rücken;

Jessica mit Platz 4 für 25m Brust und Gold für 25m Rücken;

Rico mit Platz 4 für 25m Freistil und Silber in der 4x25m Freistilstaffel;

Maja mit Bronze für 25m Rücken und Silber für 25m Freistil;

Tom mit Gold für 25m Freistil und Silber in der 4x25m Freistilstaffel;

Svetlana mit Bronze für 25m Freistil und Silber in der 4x25m Freistilstaffel;

Justin mit Platz 4 für 25m Freistil und Silber in der 4x25m Freistilstaffel

Ihr Dank gilt dem großartigen Organisatorenteam des FöZ Janusz Korczak allen voran Frau und Herrn Vlay.

 

Gerrit Holland



 
 
 
 
 

Hüpfen, Springen, HOCHspringen

Am 15.03.2017 war es wieder soweit- der große Hochsprungtag mit Musik. Nach den Winterferien haben sich alle Schülerinnen und Schüler auf dieses Schulturnier vorbereitet und eingestimmt. Aus allen Schulklassen haben insgesamt 62 von Ihnen dabei die Teilnahmemöglichkeit geschafft. Sie sind, orientiert an den Special-Olympics- Regeln, in 14 leistungsunterschiedlichen Gruppen gestartet. Sogar 6 der jüngsten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe haben mit einbeinigen Absprüngen oder sogar schon Scher- Sprüngen über die Stange auf die Matte um Siege gekämpft.

Hier einige absolut herausragende Ergebnisse:

Chiara R. (70cm) und Jason K. (80cm) wurden mit sauberer Scher- Sprungtechnik bestes Mädchen bzw. bester Junge der Unterstufe.

Maja Th. (95cm), Leon M. (110cm!!!), Justin M. (110cm), Tommes K.(110cm) und Tom W. (110cm) sind die Mittelstufen- Besten.

Sophie A. (110cm), Jessica M. (105cm) sowie Maurice E. (120cm) und Tobias Sch. (120cm) sind die Oberstufen- Überflieger.

Die Oberstufen- Mädchen wurden nur noch von ihrer Klassenkameradin Vanessa T. getopt, die mit 115cm die beste Hochspringerin der Schule am Zoopark wurde.

Jasmin V. (110cm), Philip H. (120cm), Philipp Z. (125cm), Martin H. (130cm), Andreas L. (130cm), Stefan G. (135cm), Michael K. (137,5cm) und Steve W. (137,5cm) überflogen die besten Höhen der Werkstufe.

Fabian H. hat seinen Titel als "ewig bester Hochspringer der Schule am Zoopark" mit 140cm erneut aber als Schulabgänger das letzte Mal verteidigen können.

Mal sehen, wer im nächsten Jahr in seine Sprungfeder- Fußstapfen tritt? Würdige junge Talente hat die Schule am Zoopark genug.!

Gerrit Holland

 
 
 
 
 
 
 

Wintersportliche Grüße aus dem Thüringer Wald

 Vom einwöchigen 13. Skilehr- und Winterlager Ende Februar 2017 im Thüringer Wald melden sich 12 Schülerinnen und Schüler des Erfurter Förderzentrums `Schule am Zoopark` gesund und sehr zufrieden zurück.
Mit Winterwetterglück waren sowohl Skilanglauf- Anfängertraining sowie Langlaufwanderungen in den Loipen direkt vom Heubacher Schullandheim „Woodcamp“ aus möglich.
Unglaublich stolz sind die Erfurter Mädchen und Jungen darüber hinaus, dass sie sich auf Abfahrtsski an Hang und Lift gewagt haben.
Im schneesicheren Heubacher Wintersportlernland Höheberg/ Heidental sind alle wieder sehr professionell betreut worden.
Dem gesamten Liftparkteam der `Skiarea Heubach` gilt deshalb wiederum ein besonders großer DANK.

Gerrit Holland

 


weitere Bilder [KLICK]